Titel_animiert1
amateure120

Willkommen beim SV Grün-Weiss Welldorf-Güsten!

Nächste Termine:

Ab sofort: Betreten unserer Anlage für Zuschauer nur noch mit 2 G und Maske

2GplusMaskeLeider müssen wir auch in den nächsten Wochen mit extrem steigenden Infektionszahlen rechnen. Um der CoronaSchutzVerordnung des Landes NW genüge zu tun, ist für Zuschauer ein Betreten unserer Sportanlange wie bisher auch schon nur mit "2 G" (geimpft oder genesen) und zusätzlich mit Mundnasenschutz (Maske) möglich.
Selbstverständlich ist der Zutritt nur ohne Covid19-Symptome möglich.
Dies gilt beim Training wie auch im Spielbetrieb. Wir bitten bei Betreten der Anlage entsprechende Nachweise plus Personalausweis bereit zu halten und die Maske zu tragen!  Vielen Dank!

Für die Aktiven gelten die Ihnen separat über Trainer*innen/Betreuer*innen und Vereinsvertreter erläuterten Regeln:
Zutritt nur ohne Symptome
Aktive benötigen einen 2G-Nachweis, wenn sie das 15. Lebensjahr vollendet haben, also “ab 16”
Bei Fragen hierzu wendet Euch bitte an die Vertreter des Vereins (Vorstand, Trainer*innen, Betreuer*innen etc).

Neues Trainergespann  für die ERSTEDSC_0087

Ab dem kommenden Dienstag übernimmt Firat Koyun den Trainerprosten bei unserer 1. Mannschaft. An seiner Seite wird als Torwart-Trainer Patrick Wiesner stehen.
Firat Koyun ist mit dem Verein bestens vertraut, hat er doch "Güstener Wurzeln". Als Trainer war er bisher in Siersdorf und bei Alemannia Mariadorf tätig. Dort war auch schon Patrick Wiesner als TW-Trainer mit dabei.
Die Stelle des Co-Trainers wird ebenfalls in Kürze besetzt werden.

Danken möchten wir an dieser Stelle sowohl seinem Vorgänger DSC_0090Semir Kovacevic für die geleistete Arbeit. Er hatte das Team zu einem Zeitpunkt übernommen, als es alles andere als einfach war und gute Arbeit geleistet.

Ein besonderer Dank gilt auch der "Zwischenlösung" Rolf Hamboch. Die Ergebnisse der letzten Wochen und der Tabellenplatz sprechen für sich und müssen wohl nicht weiter kommentiert werden. Jetzt freuen wir uns darauf, dass Rolf sich wieder mehr um seine Lieblingsaufgaben im Jugendbereich kümmern kann!

Sophienhöhencup 2022 - Termin steht: 

10. bis 12. Juni 2022

Nach zwei Jahren Zwangspause planen wir den nächsten Sophienhöhencup! Der Termin steht schon fest:  10. bis 12. Juni 2022! Anmeldungen sind ab sofort möglich:  Anmeldung

Probetraining300Trainingsbetrieb nimmt Fahrt auf!

Nach einer langen Pause, können wir wieder ins Training einsteigen, wenn auch nur stufenweise.
In der nächsten Saison sind wir selbstverständlich wieder in allen Altersklassen vertreten!
Möchtest Du mal Grün-Weiss-Luft schnuppern?Pfeil50
Dann komm und mach mal mit!  Hier kannst Du Dich anmelden. Klicke auf das Bild
oder hier:
http://www.sv.welldorf-guesten.de/Kontakt/Probetraining/probetraining.html

Fußball-Camp / Fördertraining in den Sommerferien!

DSC_0006In den Sommerferien veranstaltet der SV Grün-Weiss Welldorf-Güsten in Kooperation mit der Fußballschule Ballspaß von Rolf Hamboch wieder die beliebten Fußball-Trainingstage!



        Vom 10 bis 12. August  2021
        jeweils von 11.00h bis 14.00 h

Mitmachen können alle ab 5 Jahre bis 15 Jahre, unabhängig von einer Mitgliedschaft beim Verein!
2021_250
Wie schon in den vorangegangenen Jahren verzichten wir auf unnötigen Schnickschnack und bieten stattdessen intensives, hoch qualifiziertes Fußballtraining mit den Trainern der Fußballschule zu einem unschlagbaren Preis: 
3 Tage = 9 Stunden für 62 Euro 
(Getränke und Obst inklusive).

Anmeldungen bei

der Fußballschule:   rolfhamboch@t-online.de   
(0170 - 6231814)

dem Verein   fussball@welldorf.de

(Name, Telefonnummer, Geburtsdatum des Kindes reichen aus, evtl. bei welchem Verein das Kind aktiv ist)

Saison 2020/2021 wurde abgebrochen und annuliert!
verbot
Der FVM teilt hierzu mit (Zitat):

“Meisterschaftswettbewerbe auf Verbands- und Kreisebene werden beendet und annulliert

Die laufenden Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020/21 im Fußball-Verband Mittelrhein sind mit sofortiger Wirkung beendet. Das haben der FVM-Beirat und der FVM-Jugendbeirat einstimmig beschlossen. Die Entscheidung umfasst alle Ligen der Herren, Frauen und Jugend von der Mittelrheinliga bis in die Kreisligen inklusive der Futsal-Mittelrheinliga.


Da die für eine sportliche Wertung erforderliche Anzahl an Spielen nicht mehr erreicht werden kann, wird die Spielzeit annulliert. Das heißt, es gibt keine Meister, Auf- und Absteiger. Gemäß der vor der Saison geänderten WDFV-Spielordnungen hätten mindestens 50 Prozent der Spiele einer Staffel ausgetragen werden müssen, um eine Wertung des Wettbewerbs zu erreichen.


Beendet ohne Wertung sind auch die Pokalwettbewerbe im Jugendbereich auf Verbands- und Kreisebene. Abgesagt sind zudem alle Ü-Turniere auf FVM- und Kreisebene.

 

 



N A C H R U F

Mit Trauer erfüllt uns die Nachricht vom Tod unseres Mitglieds

 

Margret Pahl

Margret Pahl2

Margret Pahl war nicht nur Mitglied unseres Vereins, sondern auch eine jahrzehntelange Förderin.  So übernahm sie u.a. über viele Jahre eine Patenschaft bei unserem großen Jugendturnier, dem Sophienhöhencup.
Sie und ihre Familie waren immer zur Stelle wenn der Verein sie brauchte.

Wir werden ihre hilfsbereite, menschliche und fürsorgliche Art in Erinnerung behalten. Mit den Angehörigen trauern wir um die Verstorbene, der wir ein ehrendes Gedenken bewahren werden.

Der Familie wünschen wir viel Kraft in der schweren Zeit.  Auch wenn durch die Corona-Pandemie eine Teilnahme an der Trauerfeier nicht möglich ist, ist die Grün-Weiss-Familie in Gedanken  bei Euch.

.

.

 

.

Herzlichen Glückwunsch Maggie!!n

Es gibt gleich zwei Gründe unserer Maggie (Odenthal) zu gratulierMaggieen. Sie wurde gerade 70 Jahre alt. Wir wünschen ihr dazu alles Gute für die vielen noch kommenden Jahre, insbesondere gute Gesundheit, damit sie so fit bleibt wie sie ist. Aber dafür wird sie schon selbst sorgen ��

Es gibt aber noch einen zweiten Grund zum gratulieren, der uns als Verein besonders freut:
Maggie wurde gerade zur "FVM-Ehrenamtspreisträgerin" des Jahres gekürt! Herzlichen Glückwunsch auch dazu!
Dass sie diesen Preis verdient hat bezweifelt wohl niemand! Seit 1974 ist sie im Verein ununterbrochen aktiv! Aktiv heist dabei nicht nur selbst aktiv sein, sondern für andere da sein!
Sie hat sogar ein Stück deutsche Fußballgeschichte persönlich mitgeschrieben: Als an regulären Frauenfußball in Deutschland kaum zu denken war, erwarb Maggie im ersten Trainerinnen-Lehrgang, der überhaupt in Deutschland stattgefunden hat, in der Sportschule Duisburg die Fußball-Trainerinnen-Lizenz.
(Zur Erinnerung: Eine Frauennationalmannschaft gibt es erst seit 1984).
Natürlich kam später auch noch die Trainerinnenausbildung im Bereich Freizeit- und Breitensport hinzu.
Maggie war im Verein in vielen Positionen tätig:
Von Anfang an war sie in der "Freizeitsportabteilung" aktiv, als Übungsleiterin, Gruppenleiterin und nun schon seit vielen Jahren als Abteilungsleiterin. Sie hat die Kinder mehrerer Generationen an den Sport herangeführt, vom Eltern-Kind-Turnen über Kinder- und Jugendgruppen. Auch die Älteren kommen nicht zu kurz. Noch heute mit 70 Jahren leitet sie die Seniorengruppe und ist auch noch aktiv in der Wandergruppe.
Sie ist bei allen Veranstaltungen der Fußballabteilung bis heute aktiv dabei. Beim jährlichen großen Jugendturnier sowie beim großen Vereinswochenende zum Saisonstart organisiert sie die Cafeteria, rekrutiert und motiviert immer wieder andere zum Mitmachen. 
Seit vielen Jahren ist sie natürlich auch aktives Vorstandsmitglied und das in verschiedenen Funktionen, als Abteilungsleiterin, aber auch als 2. Geschäftsführerin.
Man könnte noch vieles aufzählen, aber jeder Grün-Weisse weiß, was sie alles für den Verein tut und getan hat!

Dafür ein herzliches Dankeschön!

Steffi Kleinert sagt schweren Herzens „Tschüss“ und wir sagen “Danke!!!”IMG_4567 Steffi

Vor 13 Jahren übernahm Steffie Kleinert die Kinderfreizeitgruppe des SV Grün-Weiß Welldorf Güsten e.V. von Maggie Odenthal. Jede Woche freitags finden die Übungsstunden mit Sport, Spiel und Spaß unter der Maxime „Kinder stark machen!“ statt. Der Run war so groß, dass die Gruppe aufgesplittet werden musste in Kinder ab 4 Jahre und Jugendliche. Als die Eltern/Kind Gruppe vom TV Pattern in den SV Grün Weiß Welldorf Güsten integriert wurde, hat Steffie Kleinert auch diese Herausforderung angenommen und die Kinder mit viel Herzblut und Kompetenz für etliche Jahre im wahrsten Sinne des Wortes „bewegt“.

Leider muss Steffie Kleinert zum Jahresende aus persönlichen Gründen aufhören. Wir werden Sie sehr vermissen, als Sportleiterin und besonders als engagierten, sympathischen Menschen. 

Wer Lust hat, sich in den Kinderfreizeitgruppen zu engagieren, der kann sich gerne bei Maggie Odenthal melden: 02463 1685. Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen. Maggie ruft umgehend zurück. Jede Hilfe ist herzlich Willkommen.

 

Wir und Corona
gesund
Es war alles bestens vorbereitet. Wir hätten auch weiterhin vor all unseren Zuschauern spielen können. Das Hygienekonzept stand und war genehmigt, Aushänge hingen schon, Absperrungen aufgebaut ... und dann kam das Spiel- und Trainingsverbot vom Land NRW.
Nein wir sind nicht sauer oder gar wütend auf die Verantwortlichen beim Land! Nein, sie sind verantwortlich, sie sollten alle relevanten Informationen haben und sie müssen gemäß ihrer Verantwortung entscheiden.
Wir unterstützen dies vorbehaltlos, denn das wichtigste, was wir haben ist unsere Gesundheit und die Gesundheit unserer Familien und Freunden.
Wir MÜSSEN den Anstieg der Infektionen bremsen. Wir können ihn vorerst nicht stoppen, aber wir können versuchen ihn zu bremsen, damit diejenigen die es “erwischt” optimal behandelt werden können!

Eine Frage, die immer gestellt wird:
Warum dürfen Kinder in die Schule, gemeinsam im Bus fahren in den Klassen sitzen, aber nicht gemeinsam trainieren oder spielen?
Ziel ist es den Anstieg der Infektionszahlen zu bremsen. Dazu muss man die persönlichen Kontakte auf das Nötigste reduzieren. Wir alle sind uns einig, dass Schulen und Kindergärten so lange wie möglich geöffnet bleiben sollen. Sicher kann man hier noch einiges verbessern, aber das ändert nichts an dem Grundsatz. Sicher ist auch, dass beim Training viele zusammenkommen, die auch in der Schule zusammenkommen. Aber es kommen in jeder Mannschaft auch Spieler/innen unterschiedlicher Klassen und Schulen und aus unterschiedlichen Ortschaften zusammen ( bei uns aus über 20 Ortschaften). Hier entstehen zahlreiche zusätzliche Kontakte, zu denen es in der Schule nicht kommt. Verständlich? Ja!

Wie geht es weiter?
Wir wissen es nicht. Für die meisten Jugendmannschaften ist für dieses Jahr der Fussball vorbei. Der Kreis Düren hat die “Herbstrunde” abgebrochen und es wird hier frühestens Ende Februar weitergehen. Einige Mannschaften spielen jedoch auf Verbandsebene (1. Mannschaft, A-Juniorinnen) oder in anderen Kreisen (B-Juniorinnen im Kreis Aachen). Für die Senioren ist noch keine grundsätzliche Regelung da. Möglicherweise kommt es noch zu spielen im Dezember, auch wenn wir erwarten das es keine mehr gibt.
Wir halten Euch auf dem Laufenden!

INFOs zu Covid-19:

zum Download stehen hier bereit (anklicken)

Information für Gastvereine

aktuelles Hygienekonzept des Vereins

ACHTUNG! WICHTIGE INFORMATIOmaskeN!

Der Inzidenzwert*) liegt im Kreis Düren deutlich über 50. Das hat Folgen:
Ab sofort müssen auf unserer Anlage ALLE, die nicht als Spieler aktiv am Spiel oder Training teilnehmen einen Mund-Nasen-Schutz tragen (“Maske”). Dies gilt für Trainer, Betreuer, Auswechselspieler, Eltern, Zuschauer etc!
Dies ist eine Vorgabe vom Land NW und vom Verband FVM und ergänzt unser bisheriges
Hygienekonzept

*) = Anzahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner im 7-Tages-Durchschnitt

Mannschaft_600

Am kommenden Wochenende startet die Saison! Endlich wieder Meisterschaftsfussball!

WICHTIG!  BItte beim Besuch unserer Sportanlage das Hygienekonzept des Vereins
                beachten! Ihr könnt es hier herunterladen:  Hygienekonzept

Ein weitere Coup - auch Christoph Wirtz wird Grün-Weissertr_wirtz

Christoph Wirtz, überregional bekannter und geschätzter Top-Trainer übernimmt unsere A-Jugend und unterstützt auch das Torwarttraining im Seniorenbereich.
Christoph war zuletzt an der Seite von Wilfried Hannes als Trainer in Freialdenhoven tätig. Er gilt inzwischen als einer der renommiertesten Torwarttrainer und ist sogar gefragt bei den Bundesligisten. Die Spezialausbildung zum Torwarttrainer hat er beim Goalkeeper Devolopement in Hoffenheim absolviert und gehört nun auch zum Trainerteam dort. Für die TSG Hoffenheim scouted er auch Torhüter.
In “früherer” Zeit war er als Spieler erfolgreich, u.a. bei Salingia Barmen, Jülich 10/97 und Rurdorf, spielte u.a. Verbands- und Landesliga.
Diese Fakten sagen genug aus, um deutlich zu machen, dass wir uns sehr auf die Zusammenarbeit freuen und dass sie uns als verein mit Sicherheit ein gutes Stück weiter voranbringen wird. Die Förderung der Jugendarbeit bekommt noch stärkeres Gewicht, als sie ohnehin schon hatte!

Fußball-Camp / Fördertraining nun in den Sommerferien!

DSC_0006In den Sommerferien veranstaltet der SV Grün-Weiss Welldorf-Güsten in Kooperation mit der Fußballschule Ballspass von Rolf Hamboch wieder die beliebten Fußball-Trainingstage!
Sie sollten in den Osterferien stattfinden, mussten wegen der Corona-Pause jedoch ausfallen. Deshalb wird das "Fußball-Camp" nun nachgeholt


Vom 4. bis 6. August  2020 jeweils von 11.00h bis 14.00 h

Mitmachen können alle ab 5 Jahre bis 15 Jahre, unabhängig von einer Mitgliedschaft beim Verein!
Diesmal gibt es eine Besonderheit: Für Jungen und Mädchen im Kindergarten wird eine Spezialgruppe angeboten. Die Kosten für die Teilnahme übernimmt der Verein ggf. in voller Höhe.

Wie schon in den vorangegangenen Jahren verzichten wir auf unötigen Schnickschnack und bieten stattdessen intensives, hoch qualifiziertes Fußballtraining mit den Trainern der Fußballschule zu einem unschlagbaren Preis:  3 Tage = 9 Stunden für 62 Euro  (Getränbke und Obst inklusive).

Anmeldungen bei

der Fußballschule:   rolfhamboch@t-online.de    (0170 - 6231814)

dem Verein   fussball@welldorf.de

(Name, Telefonnummer, Geburtsdatum des Kindes reichen aus, evtl. bei welchem Verein das Kind aktiv ist)

Rolf Hamboch wird Grün-Weisser

wilkommenRHWir freuen uns, dass wir eine weitere hervorragende Unterstützung für unseren Verein, insbesondere für unsere Jugendabteilung gewinnen konnten.
Der allseits bekannte Rolf Hamboch, bisher Trainer am DFB-Stützpunkt und Inhaber der Fussballschule "Ballspass" wird uns ab sofort in der Jugendarbeit unterstützen.
Rolf wird keine Mannschaft übernehmen, sondern unsere Jugendtrainer unterstützen und weiterqualifizieren. Mit ihm soll das Jugendkonzept weiter verfeinert und noch besser umgesetzt werden.
Hiermit möchten wir ein deutliches Signal setzen! Die Jugendarbeit hat weiterhin höchste Priorität in unserem Verein. Wir führen und fördern die Spieler von den Anfängen an bis zu den Seniorenmannschaften! Viele Jugendspieler haben in den letzten Jahren unsere Seniorenteams verstärkt. Dies soll so bleiben - Grün-Weisse für Grün-Weiss!

Herzlich willkommen Rolf !

Wir alle sind Grün-Weiss

In 101 Jahren hat der Verein schon anderes überstanden als nur ein paar Monate Spielpause!
Wir sind verantwortlich für das, was wir tun und damit auch für das, was durch uns anderen geschieht! Deshalb sind wir vernünftig, verhalten uns verantwortungsvoll und verantwortungsbewusst - uns gegenüber und allen anderen gegenüber!

Dann kommen wir umso stärker zurück!

Alle guten Wünsche an die Grün-Weiss-Gemeinde!

Wir haben ein Video für Euch gemacht, als kleine Erinnerung und als Motivation zum Durchhalten: (anklicken)
logo+start200

Corona COVID 19 hat uns im Griff -Spiel- und Trainingspausehygiene_03

Es war zu erwarten und fast schon überfällig: Um die Verbreitung des COVID 19-Virus`abzuschwächen hat der Fuballverband MIttelrhein entschieden alle Spiele, Turniere usw. bis zum
17.04.2020 auszusetzen!
Diese Entscheidung ist absolut richtig. Es geht um Menschenleben und da sind wir gerne bereit ein paar Tage auf unseren heiß geliebten Sport zu verzichten!
Ob Training stattfindet oder nicht hat der Verband den Vereinen überlassen. Wir haben uns entschieden den Trainingsbetrieb komplett einzustellen bis zum Ende der Osterferien. Ansonsten würden wir die Wirkung der Schulschließungen unterlaufen.
Inzwischen hat die Stadt Jülich ALLE Sportstätten gesperrt, so dass ohnehin kein Trainingsbetrieb möglich ist

Hier auch noch einmal der Hinweis von unserer Facebookseite:

Bitte verhaltet Euch vernünftig!

Spätestens jetzt sollte jeder erkennen, dass es sich nicht um etwas ähnliches wie eine Grippe handelt. Die Schulen sind geschlossen, alle "Gemeinschaftsaktivitäten" werden eingestellt.
Damit die Wirkung dieser Maßnahmen greift und vor allem auch damit ihr gesund bleibt, verhaltet Euch entsprechend:
Möglichst wenig mit anderen in persönlichem Kontakt treten. Vermeidet Partys, Konzerte und ähnliches. Besucht auch keine Einkaufscentren just for fun.
2020-03-12-grafik-kurve-coronaHaltet Euch, was Ihr hoffentlich immer tut, an die Hygiene-Tipss, die Ihr überall findet.
Das werden wir alle ein paar Wochen schaffen.

Auch wenn der eine oder die andere alles für übertrieben hält: Was haben wir zu verlieren? Nichts! Im schlimmsten Fall schränken wir uns ein paar Wochen unseres Lebens "umsonst" ein. Im besten Fall bleiben viele gesund und es werden Leben gerettet!

Fußball-Camp in den Osterferien
Fussball-Camp2020


Das in den Osterferien geplante Camp in Kooperation mit der Fußballschule Ballspass von Rolf Hamboch muss leider ausfallen

Die Stadt hat nicht die Schulen Kitas etc gesperrt, sondern auch alle Sportstätten bis zum 17.04.20.
Deshalb bleibt uns nichts anderes übrig als das Camp abzusagen.
 

Mitgliederversammlung am 16.02.2020 - Das Wichtigste in Kürze

Bei der Mitgliederversammlung standen Vorstandswahlen an. Da sich der bisherige Vorstand wieder zur Verfügung stellte und keine Gegenkandidaten antraten, wurde der Vorstand wiedergewählt. Allerdings wurde er ergänzt. Es hatte sich in den letzten Jahren verstärkt gezeigt, dass der Spielbetrieb immer mehr Aufwand verursacht. Deshalb haben wir uns entschlossen den Vorstand zu erweitern. Der Vorstand Sport, Jasko Maslo, wird in seiner Arbeit unterstützt von den gewählten Beisitzern Jonas Hohmeier und Markus Kretschmer.
Jonas, allen noch als aktiver Spieler bekannt, wird als Ansprechpartner für die Spieler der ersten und zweiten Mannschaft zur Verfügung stehen. Markus wird das Bindeglied zwischen den A- und B-Junioren und der Seniorenmannschaften sein. Der zweite Vorsitzende Armin Pahl wird das Team vervollständigen.
Auch im Jugendbereich sind Veränderungen angedacht, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben und weiterhin eine stabile Jugendarbeit zu gewährleisten. Die Anbindung der Kindergärten und Schulen soll verbessert werden.
E konnte der renommierte Stützpunkttrainer Rolf Hamboch gewonnen werden. Er soll uns in allen sportlichen Fragen Hilfestellung geben und die Jugendtrainer weiterqualifizieren um eine anhaltende bis steigende Qualität sicherzustellen.

Gruppe

Teutonia Welldorf
&
 Rhenania Güsten
=
SV Grün-Weiss
Welldorf-Güsten 1919/46

===  100 Jahre  ===

 

Sophienhöhencup
Infos hier

gegenNazi

Unsere
Premium-Partner:

animation1_150_75
animation2
animiert3

Kooperationspartner

Fußballschule
Rolf HambochBallspass175

Social Media

like_60
Facebook 50
Youtube 50
Twitter 50